Der kanadische Dollar gewinnt, da der Wohnungsbau im Dezember unerwartet wieder anzieht.

Der kanadische Dollar hat in letzter Zeit einen Riss bekommen, und es sieht so aus, als ob der Dezember der Beginn eines großen Aufschwungs sein könnte, wenn sich der Immobilienmarkt des Landes erholt. Jüngste Anzeichen deuten darauf hin, dass Toronto und Vancouver von dieser Umkehrung profitieren. Die Verkäufe von Eigenheimen erreichten im dritten Quartal dieses Jahres in beiden Städten ein Rekordhoch. Da die Hausverkäufe neue Höchststände erreichen, haben die Käufer begonnen, Häuser auf den teuersten Immobilienmärkten Nordamerikas zu beladen. Und da die kanadischen Immobilienmarktraten steigen, werden die Anleger noch mehr davon profitieren, wenn die Preise noch weiter steigen.

Warum sehen wir so große Gewinne in kanadischen Dollar? Ein wichtiger Grund ist, dass die Zinssätze in Kanada aufgrund der jüngsten globalen Konjunkturabkühlung recht niedrig geblieben sind. Wenn die Zinssätze steigen, sinken normalerweise die immobilienbezogenen Kosten. Infolgedessen bauen die Kanadier in ihren Portfolios viel Eigenkapital auf und nutzen es aus.

Ein weiterer Faktor, der zu einem Boom bei kanadischen Immobilieninvestitionen beigetragen hat, ist die Tatsache, dass die Regierung kürzlich Maßnahmen zur Ankurbelung der Wirtschaft ergriffen hat. Zum Beispiel hat die Bundesregierung über die Canada Infrastructure Bank – oder auch als Konjunkturpaket bezeichnet – Milliarden von Dollar in den Markt eingebracht. Dies hat dazu beigetragen, dass kanadische Exporteure gegenüber ihren amerikanischen Kollegen wettbewerbsfähig sind, und es hat auch dazu beigetragen, dass unser Land weniger von den USA abhängig ist. Exporte. Infolgedessen erhalten wir mehr von unseren Waren im Ausland, und das Ergebnis sind niedrigere Preise für unsere Waren und Dienstleistungen hier im Inland. Kurz gesagt, wir hatten dieses Jahr ziemlich viel Glück.

Warum sehen wir diese großen Gewinne in kanadischen Dollar, wenn die Immobilienpreise in beiden Städten zu steigen beginnen? Die Antwort ist wirklich einfach. Kanadier kaufen mehr Immobilien als je zuvor. Wenn die Preise zu steigen beginnen, haben sich plötzlich alle anderen aus dem Markt herausgepreist, weil der Preis für sie so stark gestiegen ist, dass sie nicht verkaufen können. Aber zuerst …

Was uns zu unserem nächsten Punkt führt. Neben den Kanadiern, die mehr Immobilien als je zuvor kaufen, nutzen wir Amerikaner derzeit auch die niedrigen Zinsen. In den USA sind die Zinssätze sehr niedrig, was zu sehr attraktiven Immobilienpreissituationen führt. Es ist, als hätten die Kanadier darauf gewartet, dass die Federal Reserve den Ton des Zinssatzes ändert. Und die Federal Reserve erwägt eine Zinserhöhung.

Das bedeutet, dass Kanadier und insbesondere Eigenheimkäufer jetzt die seltene Chance haben, ein günstiges Eigenheim zu kaufen. Sie fragen sich vielleicht, warum die Federal Reserve die Zinssätze prüft – nun, es geht nur darum, den Staatshaushalt auszugleichen. Und die Zinssätze sind ein wesentlicher Bestandteil des Haushalts. Wenn sie hochgehen, ist das eine schlechte Sache, oder? Für einen Hauskäufer ist es einfacher, ein günstiges Haus zu bekommen, wenn die Zinssätze niedrig sind.

Nun, Hauskäufer sollten verstehen, dass dies zwar eine wunderbare Zeit für Hauskäufer ist, die Dinge aber auch an der Atlantikküste nicht so rosig sind. Während die Kanadier den Sturm auf dem Immobilienmarkt überstehen konnten, hatten wir Amerikaner in letzter Zeit mit einigen sehr hohen Hypothekenzinsen zu tun. Infolgedessen haben viele amerikanische Käufer kein Zuhause mehr, in dem sie leben können. Das sind keine guten Nachrichten für diejenigen, die versuchen, Immobilien in Kanada zu kaufen.

Okay, wie kaufst du, wenn diese Dinge passieren? Nun, Sie könnten einen kanadischen Hauskredit aufnehmen. Ja, diese Hypotheken haben in letzter Zeit an Wert gewonnen, was es Ihnen leichter macht, ein teures Haus zu kaufen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie ein gutes Angebot für Ihre kanadischen Hauskredite erhalten, sollten Sie einen Hypothekenmakler hinzuziehen, um Ihnen zu helfen. Mit einem Hypothekenmakler können Sie sicherstellen, dass Sie ein gutes Angebot für Ihre Immobilienpreise erhalten und sich auf den Weg machen, Ihr Traumhaus zu besitzen.

AVM Traders in Deutschland