Britisches Pfund (GBP) Spätestens: GBP / USD Vor den BIP-Daten Vom Freitag Schwach

Die neuesten Nachrichten aus dem Forex-Markt besagen, dass das britische Pfund (GBP) in den letzten Tagen volatil war. Das Pfund fiel am Freitag auf ein Allzeittief von 80,11 Pfund Sterling, da die Lohn- und Gehaltsabrechnungen in Großbritannien zum zehnten Mal in Folge sanken.

Die Frage ist nun: „Ist dies ein Ausrutscher auf dem Radar oder ist es der Anfang vom Ende für die Briten? Wenn wir die Situation analysieren, sehen wir, dass der Markt insgesamt sehr instabil ist. Die Daten bewegen sich zu schnell und die Volatilität ist zu hoch.

Es ist Zeit, in Gold zu investieren. Es ist Zeit, die Ersparnisse Ihres Lebens in ein neues Anlageinstrument umzuwandeln. Und wenn wir schon dabei sind, ist es Zeit, Fremdwährungen zu kaufen.

Tatsächlich haben viele Menschen in letzter Zeit „nach Lösungen für die Probleme der Briten gesucht“. Und die Wahrheit ist, dass die Menschen verzweifelt sind und um Hilfe bitten.

Laut Wikipedia ist „Insolvenz das rechtliche Verfahren, bei dem das persönliche Eigentum einer Person verkauft wird, um eine bestehende Schuld zu begleichen. Der Verkauf von Eigentum während der Insolvenz kann auch zum Schuldenabbau verwendet werden. Die Insolvenz gilt sowohl für Einzelpersonen als auch für Unternehmen.

Tatsächlich zeigen die jüngsten statistischen Daten, dass die Briten jetzt für einen langfristigen Rückgang der Realeinkommen zahlen. Mit anderen Worten, das ist mehr als nur ein Pech. Dies geschieht seit geraumer Zeit.

Die daraus resultierenden Probleme in Großbritannien haben die Briten gezwungen, sich ihre eigenen Familien anzusehen. Wenn Sie an diesem Punkt die Leute fragen würden, was sie tun sollen, wäre die Antwort natürlich, dass sie anfangen sollten, in die Zukunft zu schauen. Und wenn Sie sie fragen, was die Alternative ist, dann wäre die Antwort natürlich, dass die einzige Alternative darin besteht, nach einer alternativen Einnahmequelle zu suchen.

In der Tat bereiten sich viele Briten aufgrund der Instabilität des Marktes auf diese Möglichkeit vor. Tatsächlich planen viele Menschen, das Land zu verlassen. Sie sehen, wenn sich die Lage weiter verschlechtert, gibt es in dieser Wirtschaft nur sehr wenige Möglichkeiten, Geld zu verdienen.

Wenn die Preise für Fremdwährungen dramatisch steigen, können diese Menschen keinen Gewinn erzielen. Es spielt keine Rolle, ob sie Waren in einem Land verkaufen, sie verlieren ihr ganzes Geld. Wenn Sie überleben und in der Wirtschaft erfolgreich sein wollen, müssen Sie Fremdwährungen haben.

Das britische Volk hat eine sehr starke Landeswährung. Das britische Pfund (GBP) wird nirgendwo hingehen. In der Tat können Sie viel Geld verdienen, wenn Sie auf dem Devisenmarkt sind.

Ebenso wie es hohe Arbeitslosenquoten gibt, gibt es auch hohe Einkommen in der Wirtschaft. Wenn es viele hochbezahlte Jobs gibt, wird der Preis des Pfunds natürlich nicht fallen. Tatsache ist jedoch, dass das Problem dringlicher ist und die Arbeitslosenquote wirklich steigt.

Das britische Volk braucht Fremdwährungen, um Hoffnung zu haben. Es wird sehr schwierig sein, Gewinne zu erzielen, bis Großbritannien seinen Konjunkturplan aufgestellt hat. Wenn es keinen Wiederauffüllungsplan gibt, wird diese Krise noch Jahre dauern.

AVM Traders in Deutschland